Tiroler Malerin errang Silbermedaille bei den Euroskills

Aline erben-euroskills
Aline Erben, Mitarbeiterin der Color Kneringer GmbH, bei
Berufs-Europameisterschaft erfolgreich.
Mitarbeiterin bei Color Kneringer.

Schon als Jugendliche bemalte sie mit ihrer Mutter Hauswände - später
entschied sie sich dafür, ihr Hobby zum Beruf zu machen. Nach dem 2. Platz
bei den Berufs-Europameisterschaften erhält Aline Erben jetzt die ihr
gebührende Anerkennung: Die 23-jährige bewahrte bei den „Euroskills"
Nerven und setzte ihr Ziel, eine gute Platzierung zu schaffen, erfolgreich um.

„Eine super Erfahrung, ich kann nur jedem empfehlen, diese Chance zu nutzen", blickt Aline Erben auf die Euroskills zurück.

Von 2. bis 5. Oktober fanden die Europameisterschaften für das
Handwerk in Lille/Frankreich statt
.
Ausgezeichnet dabei geschlagen hat sich die Malerin aus Ried –
sie eroberte den Titel „Vize-Europameisterin". Junge Menschen im Alter
von bis zu 25 Jahren haben dort die Gelegenheit, ihr Fachwissen und ihre beruflichen Fähigkeiten unter Beweis zu stellen. Dies geschieht in 42 typisch europäischen Berufen. 420 Kandidaten aus 25 Ländern nahmen teil, 36 von ihnen aus Österreich.

 

Film dazu unter:
http://www.youtube.com/watch?v=t5SeQo4HV2w&feature=youtu.be

 

Offizielle Seite http://www.skillsaustria.at

 

Weiterlesen: Tiroler Malerin errang Silbermedaille bei den Euroskills

© www.rotschopf.at